Maharishi Mahesh Yogi wird mit Staatsbegräbnis geehrt: Maharishi Mahesh Yogi, Begründer der Transzendentalen Meditation, wurde vom indischen Staat als bislang erster und einziger spritueller Führer Indiens durch ein Staatsbegräbnis (inklusive militärischen Zeremoniell) geehrt. Quelle: Hindustan Times 11.2.2008 Republik Dominica führt TM in die Gefängnisse ein: Aufgrund positiver Erfahrungen mit Transzendentaler Meditation bei Gefängnisinsassen führt Dominica landesweit TM in die Gefängnisse ein. Es zeigen sich u.a. erhebliche Verbesserungen bei den Rückfallquoten entlassener Sträflinge. Mr. Algernon Charter, Superintendent der Gefängnisse Dominica nennt sie “eine der effektivsten Wege zur Rehabilitation für Strafgefangene”, da sie ihren Stresslevel reduziert, beim Entspannen hilft, und Ihnen mehr Eigeniniatiative verleiht. Quellen: Nachrichtensendung Marpin News in Dominica, Dominica News online, 19.10.2010 Weitere Marpin News Nachrichtensendungen: http://www.youtube.com/watch?v=XBfFLNFg9rI&feature=channel http://www.youtube.com/watch?v=bQCy_HKMvJE&feature=player_embedded Dominica News online: “Polizeipräsident bringt Transzendentale Meditation für Häftlinge voran” Joaquim Chissano, früherer Präsident von Mozambik: “Der frühere marxistische Guerrillakämpfer und heutige Präsident vermittelt das Wissen des Gurus der Beatles an seine Minister und das Miltär.” “Der Präsident entdeckte 1992 TM, die Lehre des Gurus der Beatles, Maharishi Mahesh Yogi, kurz vor dem Ende des 16jährigen Bürgerkriegs. Es war kein Zufall.” Quelle: The Guardian 22. 9. 2001  “Kann Meditation die Welt ändern? Die erstaunliche Geschichte des ´meditierenden Präsidenten´” Der Artikel in Psychology Today beginnt mit einem Zitat des spirituellen Philosophen Ken Wilber: “Der beste Weg um Hungersnöte in der Welt zu stoppen, ist es zu meditieren.”, leitet dann weiter zur Geschichte des ´meditierenden Präsidenten´ Joachim Chissano von Mozambik. Dieser schaffte es, das durch 15 Jahre Bürgerkrieg mit rund einer Million Toten völlig gebrochene Mozambik zu einem der stabilsten und friedlichsten Länder Afrikas zu machen.   “Zwischen 1997 und 2003 wurden fast drei Millionen Menschen aus extremer Armut befreit, aus einer Bevölkerung von fast 20 Millionen. Dies führte zu einer 35% igen Rückgang der Zahl der Kinder, die unter dem Alter von fünf Jahren starben und einem Anstieg von 65% in der Anzahl der Kinder, die die Grundschule besuchen konnten. Durch Chissanos Fähigkeit Differenzen hinter sich zu lassen und sich mit seinen ehemaligen Feinden zu verbinden, wurde Mozambique zurück vom Abgrund der Selbstzerstörung gebracht und wurde stattdessen zu einem der stabilsten und friedlichsten Länder Afrikas.” “Chissano lernte 1992 transzendentale Meditation. Schnell erkannte er ihre Vorteile, gab sie an seine Familie, dann seine Minister und seine breitere Regierung weiter. Im Jahr 1994 wurde es eine Verpflichtung für alle militärischen und polizeilichen Rekruten zweimal täglich für 20 Minuten zu meditieren. Chissano selbst lässt keinem Zweifel daran, dass diese kollektive Meditation die Ursache für den Frieden und wachsenden Wohlstand des Landes war. Er sagte: "Das Ergebnis ist politische Ruhe und Ausgeglichenheit in der Natur in meinem Land ... Die Kultur des Krieges muss durch eine Kultur des Friedens ersetzt werden. Dazu muss in unserem Geist und in unserem Bewusstsein etwas Tieferes verändert werden, um die Wiederholung eines Krieges zu verhindern." Quelle: Psychology Today 10.12.2012 Joaquim Chissano: Demokrat unter Despoten: Chissano wird “The Achievement in African Leadership” verliehen, dotiert mit 5 Millionen Dollar, die weltweit höchste Auszeichnung für ein Individuum. Der Indepent nennt diese Auszeichnung das afrikanische Pendant zum Nobelpreis. Zitat Independent: “Mr Chissano ist der lebende Beweis, daß Macht nicht zu Kopfe steigen muß. Vielleicht kommt sein Zen von der Transzendentalen Meditation die er nach eigenen Angaben praktiziert. Tatsächlich, in Literatur, die von Anhängern Maharishi Mahesh Yogis publiziert wird, wird er folgendermaßen zitiert: "Zuerst begann ich die Praxis der Transzendentale Meditation selbst, führte sie dann in meine Familie, mein Ministerkabinett, meine Regierungsangestellten und mein Militär ein. Das Resultat war politischer Friede und Balance in der Natur in meinem Land.” “Quelle: The Independent 23 10. 2007 Weiterlesen zu: Der Maharishi Effekt und seine Anwendung im Militär in südamerikanischen Ländern “Transzendentale Meditation: Lagen die Hippies etwa richtig?” “Jahrelang wurde sie als eine Peinlichkeit der 60er verlacht. Jetzt ist Transzendentale Meditation im großen Stil zurück. . .” Ausführlicher Artikel des Independent über Transzendentale Meditation und ihre Entwicklung zum “respektablen Mainstream”.” Zitate: “So seltsam es klingt, bei denjenigen, die sich bemühen, dem Zeitgeist zu folgen, könnte sich Maharishi Mahesh Yogi, der Begründer der Bewegung der Transzendentalen Meditation, als der eleganteste Denker 2011 herausstellen – sowie die Tatsache, das sein Wechsel 2008 zu einem besseren Platz uns um kein Jota entmutigt hat. TM . . . bewegt sich rapide von einer verrückten Position zu respektablem Mainstream dank eines aufblühenden Bereichs wissenschaftlicher Forschung, die anzeigt, das regelmäßig Meditierende erstaunliche Verringerungen bei Herzattacken, Herzschlag und früher Sterblichkeit erwarten können (47 % nach einer Studie) . . . . nach einer Pilot Studie, die gerade im US Journal Military Medicine veröffentlicht wurde, zeigten Kriegsveteranen der Irak und Afghanistan Kriege eine 50% Verbesserung ihrer post-traumatischen Belastungsstörungen nach 8 Wochen TM.  Mittlerweile berichten pädagogische Einrichtungen, die ein “Stille Zeit Programm” eingerichtet haben - wie die Visitacion Valley Middle School in San Francisco – über einen Abfall von Kämpfen und Suspendierungen, besserer Aufmerksamkeit und besseren Examens Ergebnissen. In diesem Land hier bekommt die Maharishi School in Ormskirk, Lancashire, glänzende Einstufungen von Ofsted (Anmerkung der Red.: Ofsted ist die staatliche Schulprüfungskommission Englands) und erreicht außergewöhnliche schulische Resultate. . . . Nun hat Dr Norman Rosenthal, ein Psychiater mit 30jähriger klinischer Erfahrung, ein Buch geschrieben, “Transcendence: Healing and Transformation through Transcendental Meditation”, welches all die verfügbare Evidenz für TM erfasst und Ausübende von Gesundheitsberufen auffordert, sie Patienten zu empfehlen, die an mentalen Krankheiten leiden, von milder Depression bis zu bipolarer Störung. . . . Solch spirituelles Verlangen erklärt, warum Rosenthal's Buch jetzt weit vorn auf Nummer 14 der amerikanischen Publishers Weekly non-fiction Liste liegt. . . .” Quelle: The Independent, 10.7.2011 Nepal: Früherer Premierminister hebt Bedeutung der Transzendentalen Meditation zur Stärkung von Kreativität und inneren Frieden hervor  In einer Rede anläßlich des 97sten Geburtstags von Maharshi Mahesh Yogi sprach der frühere Premierminister Nepals, Bahadur Chand Lokendra, über die Bedeutung der Transzendentalen Meditation zur Stärkung von Kreativität und inneren Frieden. Laut Chand ermutigt die Praxis der transcendental Meditation (TM) die Menschen, ihre Bemühungen den übergeordneten Werten der Menschlichkeit und auch der Nation zu widmen. Der Vizekanzler der Nepal Sanskrit University, Prof. Shiva Hari Marahaththa sagte, dass die Selbsterkenntnis, die aus der TM empfangen werden kann, einzigartig und kraftvoll ist. Quelle: Himalayan Times 13.1.2014 Operation Warrior Wellnes: Clint Eastwood, Russel Brand, David Lynch eröffnen Initiative zur Heilung von Kriegsveteranen von Post-Traumatic Stress Disorder (PTSD) Quellen: Wallstreetjournal 26.11.2010, Videobericht AFP u.a. Online Magazin ABC15.com schreibt am 14.12.2010 “Regisseur DAVID LYNCH eröffnet mit Hilfe Prominenter inklusive CLINT EASTWOOD und RUSSELL BRAND eine Meditationsinitiative für Kriegsveteranen. Der Filmemacher unterstützt seit langen Transzendentale Meditation (TM) und ermutigte kürzlich Kinder und Jugendliche die Praxis zu beginnen um ihr Verhalten zu verbessern. Lynch wendet seine Aufmerksamkeit nun früheren Soldaten zu, initiert nun die “Operation Warrior Wellness” um Truppenangehörigen, die nach Kriegseinsätzen wie im Irak und Afghanstan unter Post- Traumatic Stress Disorder leiden.  . . . Clint Eastwood sagte zur Versammlung: ”Ich bin ein großer Unterstützer Transzendentaler Meditation. Ich nutze sie für mittlerweile fast 40 Jahre. Es ist in großartiges Werkzeug für Stress . . . insbesondere für Stress, durch den unsere Männer und Frauen der bewaffneten Truppen gehen.” Brand, der die TM 14 Monate vorher aufnahm, fügt hinzu: “Es ist extrem brilliant . . . Auf gewisse Weise bestätigt es mich als Mensch und bringt meine vorher verborgene Brillianz zum Vorschein. Lasst uns das herausbringen.” Konferenz zum Aufbau gesunder nachhaltiger indianischer Gemeinschaften  Amerikas durch Nutzung vedischer Ansätze Quelle: News from Indian Country September 2009 Aufgrund außerordentlich positiver Erfahrungen mit den vedischen Ansätzen Maharishi Mahesh Yogis gibt es unter den  amerikanischen indianischen Ureinwohnern starkes Interesse und eine breite Hinwendung zu diesen Möglichkeiten. Dies führte 2009 zu einer großen internationalen Konferenz der amerikanischen Ureinwohner mit Hunderten von Besuchern: "Building Healthy Sustainable American Indian Communities" (”Aufbau gesunder nachhaltiger indianischer Gemeinschaften Amerikas“). Der Kongress fand vom 25. bis 27. September 09 statt und wurde von der  Maharishi Universität of Management in Fairfield USA beherbergt. Eingeladen hatten die grössten Dachverbände der Indiander, u.a. Joe A. Garcia (President National Congress of American Indians) Robert Cook (President National Indian Education Associatio) Kevin Skenandore (Acting Director Bureau of Indian Education (BIE) Die Bedeutung der Konferenz mag man auch darin ersehen, daß der ehemalige US Präsident Bill Clinton der Versammlung eine Grußbotschaft (per Video) zukommen ließ. Unter den Indianern, die oft in Reservaten beheimatet sind, grassieren Bluthochdruck und Diabetes, es wird geschätzt, daß etwa 80 % der Indianer mit Diabetes zu tun haben, weiterhin sind Alkoholismus und andere Suchtkrankheiten weit verbreitet. Dies steht in Zusammenhang mit unbefriedigenden Lebensperspektiven, Verarmung, schlechten Ausbildungsmöglichkeiten, dadurch großem Aggressionspotential etc. In diesen Bereichen gibt es ausserordentlich positive Ergebnisse mit vedischen Ansätzen nach Maharishi Mahesh Yogi, insbesondere Transzendentale Meditation (TM) und Zusatztechniken, aber auch Maharishi - vedisch - organische Landwirtschaft und andere. TM zeigt erstaunlich positive Wirkungen bei Diabetes, Bluthochdruck, Depressionen und Suchtkrankheiten (s. das Video zu TM und Diabetes auf der Startseite der Website des Kongress, es berichten betroffene Ureinwohner und Stammesführer.) Zur Integration der TM in den Schulunterricht wurden Studien durchgeführt, es zeigen sich u.a. deutlich verbesserte Schulleistungen.  Dazu kommt die Wahrnehmung der Indianer, daß die vedische Sicht Maharishis und seine vedischen Ansätze große Übereinstimmung mit dem alten Wissen der Indianer haben, weiterhin, daß verschiedene Ansätze Maharishis den Indianern die Chance natürlich-gesunder, tragfähiger und nachhaltiger Entwicklung ermöglichen können. Die Konferenz ist fast komplett per Video dokumentiert. Die Grußbotschaft von Bill Clinton auf Youtube ---- Zeitungsartikel zur Konferenz: Quelle: News from Indian Country  Indianische Führer treffen sich in Iowa um neue Ansätze für nachhaltige Gemeinschaften zu erkunden . . . Ein innovativer Plan beinhaltet Meditation, erneuerbarer Energie, organische Landwirtschaft, Sicherung der Kultur . . . Erste Resultate der neuen Studien über meditierende amerikanischer Indianer: • Eine dreijährige Studie über meditierende Mittel- und Hochschulschüler des Winnebago Reservats in Nebraska fand um 25% verringertes Schwänzen, eine 30% Verbesserung bei den standartisierten Leistungstests des Staates Nebraska, und eine 28% Steigerung von Ausbildungsabschlüssen verglichen mit Kontrollgruppen. • Eine zweijährige Studie über meditierende Oberschüler des Pine Ridge Reservats in South Dakota fand verglichen mit Kontrollgruppen verringerte Angst und Depression, verbessertes Selbstwertgefühl, und verbesserte Beziehungen. • Eine zweijährige Studie meditierender Oberschüler des Passamaquoddy Stammes in Maine fand im Vergleich mit Kontrollgruppen verringerte Diziplinarfälle und verbesserte Schulleistungen. “Die Profis der Wall Street meditieren – mit Erfolg” Quelle: WirtschaftsBlatt.at 4.6.2014, Handelsblatt 05.06.2014 Die Welt 4.6.2014  “Meditation Nation: “Führende Manager motivieren oder therapieren nicht länger - sie meditieren. Die Wiederkehr Transzendentaler Meditation als neues Statussymbol.” Quelle: Details Magazin, Septemberausgabe 2011 “Transzendentale Meditation - Hilfe für gestresste Manager” Prof. Dr. Heilmann unterhält sich im Talk über "Transzendentale Meditation - Hilfe für gestresste Manager" mit Dr. Ulrich Bauhofer und einem Unternehmer. Quelle: N24 Aktiv -- Gesundheitsmagazin, 10.01.2001 Der transzendentale Weg . . .”: “Transzendentale Meditation gewinnt an Bedeutung, während Models, Schauspieler und Unternehmer in Scharen Kurse belegen, um ihr Mantra zu bekommen. Sigourney Cantelo beteiligte sich, um herauszufinden, worüber so viel Aufhebens gemacht wird. . .” Quelle: Vogue Australia 12.8.2011  Video:“Meditation Hilft Kindern” “Transzendentale Meditation hilft traumatisierten Kindern am “Children Of The Night Shelter”, sich zu erholen und zu heilen.” Quelle: NBC Los Angeles, 7.6.2011 ”Die Bekämpfung von Stress in polizeilicher Arbeit und die Verhinderung von Kriminalität, Terrorismus und Krieg”  “. . . Das Militär in verschiedenen Ländern in Latin Amerika beginnt nun ebenfalls damit, die Gruppenpraxis der TM und des TM-Sidhi Programms zu nutzen, als wissenschaftlich verifizierten Weg zur Verhinderung von Kriminalität, Krieg und Terrorismus. Bei der Nutzung in einem militärischen Kontext werden diese Meditationspraktiken als Unbezwingbare Verteidigungs Technology (Invincible Defense Technology (IDT)) bezeichnet.” Quelle: Police Writers Mai 2012 “Syrien: Eine bewährte Lösung um anhaltenden Frieden zu schaffen — Ein wissenschaftlich bestätigter Ansatz”  Der ins Deutsche übersetzte Artikel behandelt die Invincible Defense Technology (IDT / unbezwinbare Verteidigungstechnologie) unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Syrien. Inklusive Bildmaterial der praktischen Anwendung in südamerikanischen Armeen. Quelle: Baltische Rundschau 28.1.2014 “Eine bewährte Strategie zur Vermeidung von Unruhen in der Ukraine” “Im Jahr 1983 führte eine zweimonatige Intervention mittels des Maharishi-Effekts im Libanon zu einer Reduktion der Kriegstoten 76% im benachbarten Libanon (p <7.10), sobald die Gruppengröße die Quadratwurzel der 1%-Schwelle überschritt (Journal of Conflict Resolution). In sieben weiteren aufeinanderfolgenden Experimenten über einen Zwei-Jahres-Zeitraum wurde während des Höhepunkts des Libanon-Kriegs folgende Ergebnisse gefunden: • kriegsbedingte Todesfälle sanken um 71% (p <10-10) • kriegsbedingte Verletzungen sank um 68% (p <6.10) • das Konfliktniveau sank um 48% (p <8.10) • Zusammenarbeit zwischen den Antagonisten stieg um 66% (p <6.10) Die Wahrscheinlichkeit, dass diese kombinierten Ergebnisse auf Zufall beruhten, ist kleiner als eins zu 19 (Journal of Social Behavior and Personality). Eine global angelegte Studie, veröffentlich im Journal of Offender Rehabilitation dokumentiert einen 72% Rückgang im internationalen Terrorismus. Quelle: Review Nepal 5.2.1014 "Bildet eine Yogische Flugzone internationalen Militärs in Kashmir" Ausführlicher Artikel der "Pakistan Defence" ("Webs Authoritative Source on Pakistan's Security & Strategie Affairs"), der für die Einrichtung einer neuartigen Verteidigungstechnologie in der Grenzregion von Kashmir (und anderen Gegenden) plädiert. Der Artikel beinhaltet einen ausführlichen Überblick über die wissenschaftliche Forschung zum sog. Maharishi Effekt, erklärt seinen Wirkmechanismus, und bringt auch Bildmaterial über die Anwendung dieser Methode im Militär südamerikanischer Staaten. Quelle: Pakistan Defence 23.8.2010 “Nordkorea in den Frieden denken” Vielleicht aufgrund des bahnbrechenden Voranschreitens in Equador sind insgesamt vier lateinamerikanische Ländern dabei, durch Invincible Defence Bereitstellungen in Militär-und Bildungseinrichtungen bis Ende Mai Unbezwingbarkeit zu erreichen.” Quelle: Seoul Times 15.5.2012, asiasentinel.com 1.4.2012 Eine "Smarte Verteidigung” für die NATO ist eine "Unbezwingbare Verteidigung” Quelle: The Oslo Times 19.5.2012 “Süd-Sudan: Eine geprüfte Strategie zur Beendigung des Konflikts im Süd- Sudan” Quelle: AllAfrica.com 29.12.2013 Eine neue Rolle für das Militär: Die Geburt eines Feindes verhindern - Die Wiederbelebung eines uralten Wegs zum Frieden Quelle: Journal of Management and Social Sciences, Vol. 5, No. 2, (Fall 2009) 153-162 Weiterlesen zum Maharishi Effekt: “Kann Meditation die Welt ändern? Die erstaunliche Geschichte des ´meditierenden Präsidenten´” ------------------------------------------------------------- WEITERE NACHRICHTEN IN KÜRZE Zurück zu den Schlagzeilen NACH OBEN

Fakten zu TM und Gesellschaft

Kurzberichte mit Verlinkung zu den Nachrichtenquellen